Kontakt

EKO-PLANT plant, baut und betreut als Generalunternehmer Klärschlammvererdungsanlagen und  Pflanzenkläranlagen, die konventionell arbeitenden Entwässerungsmaschinen und Abwasserbehandlungsanlagen in Kosteneffizienz und Effektivität weit überlegen sind. Oder Naturerlebnisbäder, die dank ganz neuer Gestaltungsmöglichkeiten und der besonderen Wasserqualität bei allen Badegästen sehr beliebt sind.

Herzlich Willkommen!

Neues aus Neu-Eichenberg

Netz der Klärschlammvererdungsanlagen wächst

Zwei weitere Verbände in Deutschland entschieden sich für eine EKO-PLANT-Klärschlammvererdungsanlage. In Mittelhessen (Lich/Ober-Bessingen) und im westlichen Niedersachsen (Stadtoldendorf) fanden Anfang des Jahres 2016 zwei Spatenstiche statt, die den Startpunkt für die Entstehung weiterer EKO-PLANT-Klärschlammvererdungsanlagen in Deutschland markieren. Lesen Sie dazu die Berichte aus der regionalen Tagespresse!

Weiterlesen...

Naturerlebnisbäder

Nicht baden gehen, sondern sicher schwimmen

Seit der Entwicklung des ersten Naturerlebnisbades in 2002, besuchten über 1,5 Millionen zufriedene Badegäste die von der TPG entwickelten Bäder. Seit über zehn Jahren ist THE PAULY GROUP (TPG) mit ihrem Unternehmen EKO-PLANT ein erfahrener Partner im Bau von Naturerlebnisbädern. Sie berät, plant, baut und unterstützt zahlreiche deutsche Kommunen mit Ihrem Fachwissen zu Freibädern mit biologischer Wasseraufbereitung.

Weiterlesen...

Verwertungsmanagement

Verwertung von Klärschlammerden 2015

Martin Peitzmeier, Abteilungsleiter Verwertungsmanagement der EKO-PLANT GmbH, konnte in den vergangenen Wochen einen neuen Großauftrag entgegen nehmen. Der Kontrakt überträgt für die kommenden fünf Jahre die Beeträumung und Verwertung des Klärschlammes der Klärschlammvererdungsanlage der Stadt Norderney an EKO-PLANT. Hintergrund: Zurzeit wird sehr viel über die Zukunftder Klärschlammverwertung diskutiert (Novellierung der Abfallklärschlammverordnung, Düngemittelverordnung, Düngeverordnung).

Weiterlesen...

P-Rückgewinnungstechnik zur Marktreife führen

Gemeinsamer Forschungsauftrag von EKO-PLANT GmbH und der Ostfalia Hochschule Suderburg.
Die wirtschaftliche Phosphatrückgewinnung aus dem Klärschlamm kleinerer und mittlerer Kläranlagen ist das Ziel von Stefan Rehfus, Geschäftsführer der EKO-PLANT GmbH. Die Idee für das Verfahren, das in Kooperation der EKO-PLANT GmbH und der Ostfalia Hochschule in Suderburg entwickelt wird, zeichnet sich durch einen robusten Aufbau, geringen Energieeinsatz, einfache Bedienbarkeit und den weitgehenden Verzicht auf Chemikalien aus.

Weiterlesen...

Klärschlammvererdung schafft Verwertungssicherheit

Das Bundesumweltministerium hat im Sommer des vergangenen Jahres einen Entwurf zur Neuordnung der Klärschlammverwertung vorgelegt. Der Entwurf legt nahe, dass nur eins sicher scheint: Die Kosten werden steigen. THE PAULY GROUP mit dem Unternehmen EKO-PLANT, als Verfahrensentwickler und dem Know-how-Träger im Bereich der Klärschlammvererdung liefert Lösungen, unabhängig von der Kläranlagengrößenklasse.

Weiterlesen...